21. April - EU Tech Chamber Africa Chapter - Thema: Technologien zur Stärkung von Afrikas Frauen (SDG 5 & 7)

Diesen Beitrag teilen

Der Einsatz von Technologien zur Stärkung der Rolle der Frauen in Afrika wird den Frauen ein solides Instrumentarium an die Hand geben, das sie in die Lage versetzt, selbständig zu werden und das Wirtschaftswachstum in ganz Afrika maßgeblich zu beeinflussen. Darüber hinaus steht eine integrative Zukunft bevor, in der die Frauen Afrikas die Möglichkeit haben, wirtschaftliche Chancen zu erlangen und zu nutzen. Dabei gibt es eine Reihe von Herausforderungen, die bewältigt werden müssen, um die Entschlossenheit der Frauen zur Stärkung ihrer Rolle zu unterstützen.

Wie bei der Energie sollten auch Technologien, die für die Entwicklung anderer Sektoren wesentlich sind, für alle Frauen in Afrika, die sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten leben, nutzbar und zugänglich sein. Der größte Wert wird dabei jenen Technologien beigemessen, die relevante und nachhaltige Lösungen bieten. Außerdem gilt das Konzept der "Zweckmäßigkeit", d. h. es muss ein tieferes Verständnis für die "Bedürfnisse" vorhanden sein, und es muss ein offener Kommunikationsfluss aufrechterhalten werden. Darüber hinaus werden sich sozioökonomische Faktoren weiterhin auf den Erfolg des Empowerment auswirken.

In unserer heutigen Diskussion bringt das Afrika-Kapitel der EU Tech Chamber Experten aus Afrika und Europa zusammen, um die gewonnenen Erkenntnisse zu nutzen und wichtige Empfehlungen zu entwickeln, die dem afrikanischen Kontinent helfen sollen, die Ziele der SDG 5 und 7 zu erreichen.

Welche Technologien würden Afrikas Frauen stärken, und auf welche Weise werden sie gestärkt werden? Welche grundlegenden Schritte sind erforderlich, um den Zugang zu diesen Technologien zu gewährleisten und ihre Nachhaltigkeit zu sichern? Welchen Herausforderungen sehen sich Afrikas Frauen gegenüber und wie können wir dieses Bild ändern? Wie sollten Afrikas Frauen Ihrer Meinung nach ermutigt und unterstützt werden, diese Technologien zu nutzen und Zugang zu ihnen zu erhalten?

Nehmen Sie an unserem Gespräch mit unseren hochrangigen weiblichen Diskussionsteilnehmern aus Globales Frauennetzwerk für die Energiewende, LIV-Beraterin, Türkisches Netzwerk für Frauen im Bereich erneuerbare Energien und Energie und EuroAfri Link während unserer Digitaler Vortrag des Afrika-Kapitels am Mittwoch, 21. Aprilst2021 um 09:00 -10:30 Uhr MEZ, um zu erkunden, wie die Technologien zur Stärkung der Rolle der Frauen in Afrika am besten genutzt werden können.. Vorsitzender der EU-Tech-Kammer Florian von Tucher und Afrika Direktor Marcus Wiemann wird an diesem Vortrag teilnehmen und die Einführungen halten.

Jetzt anmelden:
https://technology.eu/index/conference/conference.html?id=31

DATUM Mittwoch, 21. April, 2021

ZEIT 09:00 vormittags - 10.30 Uhr MEZ 

LOCATION Zoom Webinar

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Informieren Sie sich und lernen Sie von den Besten

Mehr zu erforschen

Verwandte Seiten